Freitag, 5. Juli 2013

Mein Arbeitsplatz / My working place

Ich bin mal gefragt worden, wie lange ich an ein paar Ohrringe, einem Armband oder einer Kette arbeite. Kann ich gar nicht sagen. Ohrringe gehen meistens ganz schnell, Armbänder auch und Ketten, ja die auch. 

Jeder Designer zeichnet sich normalerweise seine Creationen auf und arbeitet sie dann nach. ich nicht. Ich kann nicht zeichnen. Ich habe eine vage Idee. Dann lege ich mir das Material zurecht. Dann liegt es erst einmal da. Irgendwann fange ich an, dann kommen noch andere Sachen hinzu. Am Ende ist wieder etwas tolles entstanden. 

Nachstehend habe ich mal ein paar Bilder gemacht. Mein Wohnzimmertisch (Platte ist auch selbst gemacht). Da habt ihr schon mal einen Einblick. Der ganze Kram steht auch unter dem Tisch und in der Nähe in Schränken. Ich muss alles schnell zusammensuchen können. Es macht einfach Spass und wird warscheinlich ein Leben lang mein Hobby bleiben.

************************************************************************************
Once I was asked how long I'm working on a pair of earrings, a bracelet or a necklace. I cannot say how long. Earrings tend to go very quickly, also bracelets and chains.

Each designer is drawing his creations first, and then he makes his creation. I do not. I can not draw. I have a vague idea. Then I put the material on the table. Then it is laying only there. Eventually I started then and added other things. At the end there is created again something great.

Below I once took some pictures. My living room table (plate is also made ​​themselves). Since you've already had a glimpse. The whole shebang is also under the table and close in closets. I must be able to gather together everything quickly. It makes a lot of fun and will probably remain for a lifetime my hobby.




1 Kommentar:

Lea hat gesagt…

Hey wow so viel Schmuck. Interssanten Einblick hast du da gewährt ;)